Aktuelles

15.05.2014

Mitglieder des französischen Senats und der französischen Nationalversammlung sowie des Office Parlementaire d´Évalutaion des Choix Scientifiques et Technologiques (OPECST) informierten sich im ZAE Bayern zum Thema Energieeffiziente Gebäude.

14.05.2014

Podiumsdiskussion zum neuen Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) unter Beteiligung des ZAE Bayern

04.04.2014

Auf Einladung von Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner besuchte heute die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, die Stadt Hof. Am Hofer Standort des Bayerischen Zentrums für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) informierte sie sich über das vom Freistaat Bayern geförderte Projekt Smart Grid Solar“, das sich mit den für die zukünftige Energieversorgung besonders bedeutenden Speichermöglichkeiten erneuerbarer Energien befasst und die steigende Bedeutung des Zukunftsfeldes „Energietechnik“ für den Strukturwandel Hochfrankens unterstreicht.

26.03.2014

Im Rahmen der weiteren Internationalisierung seiner Aktivitäten hat das ZAE eine Vereinbarung zum deutsch-koreanischen Studentenaustausch geschlossen.

16.03.2014

Noch bis zum 11. April 2014 können sich Unternehmen, Forschungsinstitute, Städte, Gemeinden, Landkreise und Verbände ebenso wie Privatpersonen und Teams für den Bayerischen Energiepreis 2014 bewerben. In 2014 winken den Bewerbern insgesamt 31.000 Euro Preisgeld.

03.03.2014

Ein halbes Jahr nach Eröffnung des neuen Energieeffizienz-Zentrums (Energy Efficiency Center, EEC) des ZAE Bayern in Würzburg besuchte Wirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel das hoch innovative Forschungs- und Demonstrationsgebäude und würdigte die Forschungsarbeiten des ZAE Bayern.

02.03.2014

Smart Grid Solar Arzberg/Hof – Planungsphase beendet, Startschuss für Umsetzung vor Ort

06.02.2014

Eine geothermische Heizung sorgt dafür, dass Eisenbahnweichen auch bei Eis und Schnee funktionstüchtig bleiben. Einmal installiert, arbeitet sie selbstständig nur mit Erdwärme ohne weitere Energiezufuhr. Nach langjähriger Forschung und der Erprobung in Pilotanlagen erhielt das System nun die Zulassung des Eisenbahnbundesamtes.

Über das ZAE Bayern

Als eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der angewandten Energieforschung verbindet das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) exzellente Forschung mit exzellenter Umsetzung der Resultate in die wirtschaftliche Praxis. Hierzu bietet das ZAE seinen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein breites Leistungsspektrum an, das sich von messtechnischen Dienstleistungen über Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bis zu kompletten Innovationspaketen erstreckt.

mehr

Veranstaltungen 

ZAE Fassadentage -
Qualitätssicherung bei Isolierglas

05. April 2017, Energy Efficiency Center in Würzburg


20. Symposium on Thermophysical Properties

June 24–29, 2018, Boulder, CO, USA

Tätigkeitsbericht 2015

Zum Jahresbericht 2015...