Querschnittsthemen

Nanomaterialien

Im Bereich Nanomaterialien liegt der Fokus auf dem vertieften Verständnis von Effekten, die auf der Nanostrukturierung von Partikeln oder der Nanoporosität von Materialien beruhen. Die Erkenntnisse werden dann in anwendungsorientierten Arbeiten mit anderen Gruppen des ZAE Bayern oder externen Partnern gezielt eingesetzt um Funktionsmaterialien für den Bereich der Energietechnik, wie z.B. Energiespeicher oder Wärmedämmkomponenten, zu entwickeln.

Der Schwerpunkt im Bereich Synthese liegt auf Nanomaterialien, die über ein Sol-Gel-Verfahren hergestellt werden. Diese bilden die Basis für Komposite, die die Integration mehrerer Funktionalitäten in einem Material erlauben und gleichzeitig helfen Prozessschritte zu vereinfachen und das Handling in der Anwendung verbessern.

Begleitend werden Charakterisierungsverfahren entwickelt, die auf die neuen Materialtypen zugeschnitten sind und damit artefaktfreie Kenngrößen liefern. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Methoden, die gleichzeitig mehrere physikalische Eigenschaften erfassen können oder sich einsetzen lassen um Prozessschritte zu verfolgen (in-situ Messmethoden). Zu nennen sind hier beispielsweise in-situ optische oder in-situ dilatometrische Messmethoden während der Gasadsorption-Analyse, die Ermittlung der Produktzusammensetzung bei thermisch induzierten Reaktionen mit schneller Gaschromatographie und Massenspektrometrie oder das Monitoring des Sol-Gel Übergangs mit Hilfe einer Temperaturmessung.

Über das ZAE Bayern

Als eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der angewandten Energieforschung verbindet das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) exzellente Forschung mit exzellenter Umsetzung der Resultate in die wirtschaftliche Praxis. Hierzu bietet das ZAE seinen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein breites Leistungsspektrum an, das sich von messtechnischen Dienstleistungen über Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bis zu kompletten Innovationspaketen erstreckt.

mehr


Tätigkeitsbericht 2016

Zum Jahresbericht 2016...

Veranstaltungen 

20. Symposium on Thermophysical Properties

June 24–29, 2018, Boulder, CO, USA

25.05.2017

Ob ein sparsamer Umgang mit Energie, die...

16.05.2017

ZAE weiterhin wichtiger Impulsgeber für die...