Forschungs-Exzellenz-Initiative zur Bestimmung optischer und thermischer Material-eigenschaften innerhalb eines Verbund-Projekts des EMRP (European Metrology Research Programme) mit dem Titel: "HiTeMS - High temperature metrology for industrial applications".[...]

weiter


Entwicklung flüssig-prozessierter transparenter low-e Beschichtungen auf Folien und Membranen mit hoher Beständigkeit zum großflächigen Einsatz für Fassaden- und Dachflächen.[...]

weiter 

Prozessierung und Charakterisierung von Aluminium-dotierten Zinoxid-Schichten mit maßgeschneiderten IR-optischen, elektronischen und morphologischen Eigenschaften. [...]

weiter 


Zur Verminderung des Tauwasserausfalls an gedämmten Fassaden werden low-e Farben entwickelt, die einen weißen Farbeindruck im Sichtbaren mit einer geringen Wärmeabstrahlung im Infraroten vereinen.[...]

weiter


... Im Rahmen des EU-Projektes „Sensors Towards Advanced Monitoring and Control of Gas Turbine Engines (STARGATE)“ wird die am ZAE Bayern vorhandene Messtechnik daher zur Bestimmung der themophysikalischen Größen von keramischen Wärmedämmschichten in Gasturbinen bis zu Temperaturen von
1600 °C eingesetzt und maßgeschneidert erweitert. [...]

weiter

Über das ZAE Bayern

Als eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der angewandten Energieforschung verbindet das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) exzellente Forschung mit exzellenter Umsetzung der Resultate in die wirtschaftliche Praxis. Hierzu bietet das ZAE seinen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein breites Leistungsspektrum an, das sich von messtechnischen Dienstleistungen über Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bis zu kompletten Innovationspaketen erstreckt.

mehr

Veranstaltungen 

ZAE Fassadentage -
Qualitätssicherung bei Isolierglas

Veranstaltung Entfällt!
Ein Ersatztermin ist Herbst geplant.


20. Symposium on Thermophysical Properties

June 24–29, 2018, Boulder, CO, USA

Tätigkeitsbericht 2015

Zum Jahresbericht 2015...