News


Forschung für die Energiewende -
Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Franz Josef Pschierer informiert sich am Stand des ZAE Bayern auf der Hannover Messe

Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Franz Josef Pschierer besuchte am 25. April 2018 den Messestand des ZAE Bayern. Das bayerische Energieforschungsinstitut präsentierte eindrucksvoll, wie man die Ergebnisse der Forschung in die Praxis umsetzt.

Bei dem Eröffnungsrundgang der Landesgartenschau am 12.4.2018 besuchten der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber und MdB Dr. Anja Weisgerber die KLIMA-FORSCHUNGS-STATION

Prof. Dyakonov informierte wie die im Einsatz gebrachten innovativen Begrünungssysteme und energieeffizienten Fassadentechnologien das Klima in der Stadt verbessern und den Energiebedarf für Heizung und Kühlung in Gebäuden reduzieren können.

Die Bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber besuchte am 06.04.2018 im Rahmen des Presserundgangs die KLIMA-FORSCHUNGS-STATION des ZAE Bayern.

Sie informierte sich über die Wirkung der verschiedenen grünen Klimafassaden welche für ein gesundes und behagliches Stadt- und Wohnklima vergleichend untersucht werden. Auf dem Prüfstand stehen unterschiedliche Fassadenbauweisen und Werkstoffe in Kombination mit darauf abgestimmten Begrünungssystemen.

Agenda


ZAE Bayern

Wir arbeiten an der Schnittstelle zwischen erkenntnisbasierter Grundlagenforschung und angewandter Industrieforschung. Unter dem Leitbild „Exzellente Energieforschung – Exzellente Umsetzung“ realisieren wir komplette Innovationspakete, die auf Synergien zwischen Erzeugung, Speicherung und Effizienzmaßnahmen bauen.

Portrait


facebook
twitter

Energiepreis2016

Ringvorlesung 2018